Oktoberfest

 

Clubmeisterschaften Endspiele am 12.09.2015

 

Clubmeisterschaften Endspiele

 

Am 12.09.2015 sollten die Endspiele der Herren - Doppel, Mixed und Damen-Doppel ausgetragen, sowie die Einzel Endspiele nachgeholt werden.

Im Vorfeld meldeten sich 6 Paarungen im Damendoppel, 13 Paarungen im Herren Doppel und 11 Paarungen im Mixed an. . Bei strahlendem Sonnenschein und 25 Grad wurden auf unserer Anlage das Finale im Herren – Einzel mit Christian SiegelAlex Metz 6-3 6-3, und das Finale im Herren-Doppel mit Heiko und Dominik Fritsche gegen Carsten Gatzke und Alex Metz 6-2 6-3 ausgetragen.

Leider konnten die beiden Final-Spiele im Mixed ( Kerstin Meyer mit Thorsten Papsdorf gegen Gerdi Kopp und Tobias Brouwer) und im Damen-Doppel( Kerstin Meyer mit Ingrid Fella und Silke Hesemann mit Dagi Kehr) sowie das Einzel der Herren( Thomas Amerschläger gegen Manfred Grygosch) wegen Krankheit nicht gespielt werden.Sie werden aber nachgeholt. Der Final-Tag war, bei spannenden Spielen mit vielen Zuschauern und der rundum Betreuung durch unseren Vergnügungsausschuss, der wieder lecker Gegrilltes und Kaffee und Kuchen anbot, ein rundum gelungener Abschluss der Vereinsmeisterschaft.

Als Preise gab es Gutscheine vom Gasthof Alter Bahnhof in Heusenstamm. Da uns Angelika Junger auch 10 Gutscheine als Spende hat zukommen lassen, konnten 10 zusätzliche Clubmeisterschafts-Teilnehmer bei der Verlosung gewinnen!

weitere Bilder folgen...

 

 

 

Oktoberfest 2015

TCM - Sonntagsbrunch bei hochsommerlichen Temperaturen

Auch in diesem Jahr begann der inzwischen traditionelle Sonntagsbrunch des TCM mit einem traumhaften und geschmackvoll zubereiteten Büfett welches keine Wünsche offen lies. Die reichhaltigen Leckereien wurden von den fleißigen Damen vom Vergnügungsausschuss toll präsentiert, wie immer hatten sie wieder alles bestens im Griff.

Trotz hochsommerlicher Temperaturen konnte sich der Vorstand über ein Feld von über 40 Teilnehmern freuen. Die komplette Mannschaft Herren 70 mit dem MF Heinz Rücker war erschienen um diese Gelegenheit zu nutzen und hier ihren Aufstieg zu feiern. Die Sportwartin Silke Hesemann und der 1. Vorsitzende Ralf Uwe Lejeune gratulierten den einzelnen Mannschaftsmitgliedern für diese großartige Gesamtleistung und überreichten ihnen eine verdiente Aufstiegsprämie.

Nach dem gemeinsamen Brunch wurden frisch gestärkt Mixpaarungen ausgelost und bis in den frühen Abend Tennis gespielt. Insgesamt kann man wieder von einer gelungene Wohlfühl-Veranstaltung beim TC-Martinsee-Heusenstamm e.V. sprechen!

Rudi Godulla hat diese schönen Momente in Bildern festgehalten!

Die Herren 70 feierten ihren Aufstieg!

Sanierungsarbeiten von Platz 2 und 3

Tennis 2015

Sanierungsarbeiten von Platz 2 und 3

Nach Genehmigung der Sanierungsvorhaben durch die Mitglieder auf der letzten Jahreshauptversammlung im März 2015, hat der Vorstand im Rahmen seiner Vorstandssitzung am 20.07.2015 beschlossen die diversen, dringlichen Sanierungsarbeiten demnächst einzuleiten. Es handelt sich dabei um die Plätze 2 und 3.

Anlässlich der Grundsanierung durch die Fa. Nohe im Oktober sollen auch die Wasserleitungen für die entsprechenden Plätze teilweise erneuert und für die Zukunft effizienter verlegt werden.

Im Rahmen der geplanten Zaunerneuerungen für 2016 sollen bereits bis Mitte, Ende Oktober, auch zur Förderung übriger Arbeiten, die alten Zäune abgebaut und entsorgt werden.

Da die Lavasteine im Bereich zwischen Halle und Platz 3 ihre Wasser-Aufnahmefähigkeit verloren haben, müssen auch diese ausgetauscht werden um bei Regenfällen ablaufendes Wasser vom Hallendach aufzufangen, abzuleiten und somit Überflutungen der Plätze 2 und 3 weitestgehend zu kontrollieren.

An diesen Arbeiten sind mehrere Unternehmen beteiligt, deren Zeitrahmen terminlich eingeschränkt sind und diese müssen folglich logistisch aufeinander abgestimmt werden.

Ein Teil der Bauabschnitte ist bereits ab Ende Juli vorgesehen und wir werden bemüht sein rechtzeitig vor Beginn der Einzelmaßnahmen über entsprechende Aushänge zu informieren.

Um den komplexen Arbeitsablauf nicht zu gefährden ist möglicherweise mit einer dauerhaften Platzsperre von Platz 3 ab ca. KW 31/32 zu rechnen. Dies wurde unter Berücksichtigung der Gesamtmaßnahmen so vom Vorstand am 20.07.2015 genehmigt.

Wir danken für Eure Unterstützung das Verständnis.

Oliver und Zoran

21.07.2015